Schweinfurter Gitarrenbuch - erschienen im Verlag Vogt & Fritz

Schweinfurter Gitarrenbuch

Ganz bewusst wird der Einstieg so niedrig wie möglich gehalten, um auch dein Anfänger eine Chance zu geben. Doch werden mit wachsendem Schwierigkeitsgrad auch technische Anforderungen gestellt, die den Fortgeschrittenen vor immer wieder neue und interessante Aufgaben stellen. So kann der interessierte Spieler ganz selbstverständlich in eine Klangwelt hineinwachsen, deren Vielfalt und Besonderheiten sich in der sorgfältig getroffenen Werkauswahl widerspiegeln. Um die Lehrenden wie alle Lernenden auch klanglich an die zuweilen ungewohnte Materie heranzuführen, werder. die Werke in exemplarischen Einspielungen auf CD angeboten.

Mit dem „Schweinfurter Gitarrenbuch" wird der Akzent auf neue Unterrichts- und Spielliteratur für Gitarristen gelegt. Nach einem bereits erprobten Verfahren wurde auch hierfür wieder ein Kompositionswettbewerb ausgeschrieben. Das von einer Fachjury ermittelte Ergebnis wurde einem unter der Leitung des Komponisten und Musikwissenschaftlers Prof. Dr. Klaus Hinrich Stahmer stehenden Herausgeberteam zugeleitet, welches unter Einbeziehung weiterer Quellen die optimale Werkfolge erstellte.

 Unter sorgfältiger Beobachtung des Musikmarktes und in Anlehnung an den Wettbewerb „Jugend musiziert" sind für die Zukunft entsprechende Bände mit Musik anderer Instrumente und Instrumentenfamilien vorgesehen.

Neues hat es schwer, auch die neue Musik. In Konzert- und Rundfunkprogrammen kommt sie allzu wenig zu Gehör. Den Musikhochschulen geht es in erster Linie um die Vermittlung der großen Klassiker, und im Bereich des musikalischen Nachwuchses beschäftigen sich die meisten Instrumentallehrer mit der klassischen Moderne, die mit Elan vor einem halben Jahrhundert entwickelt worden war. So stehen Namen wie Bartok, Genzmer oder Hindemith vielfach repräsentativ für eine Beschäftigung mit der Musik des 20. Jahrhunderts. Doch was die Komponisten von heute bewegt und antreibt, ist kaum bekannt.

Der Tonkünstlerverband Bayern e.V. als Dachverband der Berufsmusiker — und damit auch der Komponisten — versucht gezielt mit der Notenreihe NEUE TÖNE den Kanon jener Werke zu erweitern, die von Schülern und Studenten erarbeitet und öffentlich aufgeführt werden können- Diese auf Zuwachs angelegte Sammlung zeitgenössischer Kompositionen präsentiert wie ein Spektrum die ganze Vielfalt gestalterischer Möglichkeiten und weckt mit gezielt eingesetzten Texterläuterungen das Verständnis für neue Musik. Ansprechend auch in ihrem Druckbild, eröffnet die Sammlung dem interessierten Musiker Perspektiven für die innovative Programmgestaltung.

München, den 06.07.2009
Dr. Franzpeter Messmer
1. Vorsitzender des TKVB

 Inhaltsverzeichnis

  Komponist

Elke Tober-Vogt:              

Paul Esslinger:                  

Robert Krenciszek:           

Torsten Ratzkowski:           

Marlo Strauß:                     

Ondrej Sárek:                 

Florian Meierott:                 

Bernhard von der Goltz:       

Max Beckschäfer:                

Harry Jäger:                       

Herbert Baumann:             

Klaus Schindler:

Fritz Froschhammer:

Roland Leistner-Mayer:

Klaus Hinrich Stahmer:

Dorothea Hofmann:

Lutz-Werner Hesse:

Jan Müller-Wieland:

Ricarda Rätz:

Franck Adrian Holzkamp:

Peter Weirauch

Richard Heller:

Gunther Maria Nagel:

Kosuke Hashizume:

Wolfgang Walter:

Sebastian Elikowski-Winkle:

Informationen über Werke und Komponisten                
Titel

Negrid tanzt             

drei, vier, fünf             

wolkenlos                     

Silvie‘s Eyes                  

Feuervogel                      

Der Gassenhauer ohne Text   

Gangstergitarrist (Gitarren-Rap)  

Gute Wünsche                   

Notturno                      

Time                              

Impromptu                         

Manchmal fehlen uns die Worte   

Arabeske                         

Spirale                          

Nacht und Träume               

Tarantella con peperoni           

Recitativo                        

Lied                              

Bagatelle                        

RunenLaute                        

Leicht-Schwebend                  

Impromptu                         

H on the Air                      

Tegami                            

Composition abstraite sans titre 

Beinahe                           

Informationen über Werke und Komponisten                        
Seite

 6

 8

 9

10

12

15

16

18

20

22

23

24

26

29

30

32

34

35

36

40

44

47

48

52

54

58

65

Bestellung

  • Sie können das Schweinfurter Gitarrenbuch zum Preis von  19,90 € zuzüglich 2,00 € Versandosten beim TKVB erwerben.
  • Geben Sie Ihre Bestellung unter dem Menüpunkt "Service/ Allgem. Anfragen auf. Sie erhalten dann die Notenliteratur zusammen mit der Rechnung per Post. Der Zahlungsbetrag ist innerhalb von 14 Tagen unter Angabe der Rg.Nr. zu begleichen.