Sonja Korkeala

Sonja Korkeala

Sonja Korkeala

Sonja Korkeala ist Primaria des Rodin-Quartetts und künstlerische Leiterin des Kimito Island Music. Ihre Ausbildung erhielt sie an der Sibelius-Akademie in Helsinki bei Ari Angervo und Prof. Tuomas Haapanen, an der Liszt-Akademie in Budapest bei Maria Vermes und an der Hochschule für Musik in

Sonja Korkeala gewann Preise bei finnischen und internationalen Wettbewerben, u.a. 1984 den 1. Preis bei Concertino Praha in Prag, 1985 den Sonderpreis in Kuopio (Finnland), 1988 in Gorizia (Italien) und 1991 den 1. Preis bei der Konzertgesellschaft München.

Seit 1988 unterrichtet sie Violine, seit 2011 als Professorin der Hochschule in München. Sie machte sich einen Namen als Lehrerin hochbegabter Jugendlicher. Zu ihren Schülern zählen u.a. Julia Fischer und Arabella Steinbacher.

Mehr über Sonja Korkeala erfahren Sie hier.

Dozenten der Fortbildungskurse

Der Tonkünstlerverband Bayern e.V. (TKVB) ist mit 3000 Mitgliedern der größte Berufsverband für Musikschaffende im Freistaat Bayern.

Jobbörse

Aktuell befinden sich 44 Stellenangebote in der Jobbörse. Schauen Sie sich alle freien Stellen an.

Veranstaltungen

02.
Feb.
Allgemeine Veranstaltung
Veranstaltung in Regensburg
03.
Feb.
Allgemeine Veranstaltung
Veranstaltung in Regensburg
01.
Mrz.
Allgemeine Veranstaltung
Veranstaltung in Marktoberdorf