iconrot adresseSandstraße 31, 80335 München 
iconrot telefon 089 54 21 20 80
  iconrot mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  iconrot web  Kontaktformular
  Facebook       Instagram

BERATUNGSOFFENSIVE: Neue Konzertformate entwickeln mit Martina Kurth

Zielgruppe:

Soloselbstständige Musikschaffende, Lehrkräfte in Musikschulen und Musikinstituten, Studierende sowie alle, die sich für das Thema interessieren.

 

Kursbeschreibung:

Der Konzertsaal als Ort der Begegnung verlangt kreative Impulse um in einer diversen Stadtgesellschaft Resonanz zu erfahren. Musiker:innen beleuchten das Unsichtbare und ermöglichen uns über den Alltag hinauszuwachsen. Wie können wir möglichst viele Menschen daran teilhaben lassen? Wie kann „Audience Development“ Teil des künstlerischen Selbstverständnisses werden?

In diesem Seminar befragen wir „das Konzert“ und untersuchen die Wirkungszusammenhänge optischer, räumlicher und klanglicher Phänomene. Der Konzertsaal als Hör- und Begegnungsraum ist Quelle der Inspiration und Untersuchungsgegenstand. Die eigenen künstlerischen Ideen zu schärfen und zu kontextualisieren ist das Ziel des Seminars.

 

Dozentin:

Prof. Martina Kurth forscht seit zehn Jahren im Bereich innovative Konzertformate an der Schnittstelle zwischen Theorie und Praxis zusammen mit Studierenden der HfMT Hamburg. In Kooperation mit der Elbphilharmonie, dem Resonanzraum auf St. Pauli und der HAW Hamburg sind zahlreiche neue Konzertformate und ein eigenes Festival realisiert worden. Als Musikerin und Kulturmanagerin hat sie ihren Erfahrungshorizont in Paris, Toronto, Stuttgart, Hamburg und Berlin stetig weiterentwickelt. Als Professorin für Kompetenzentwicklung entwickelt sie seit 2012 innovative Lehrformate, mit dem Ziel Menschen zu befähigen ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten in Verbindung mit Wissen zu erweitern, um erfolgreich neue Herausforderungen zu lösen, sich auf unbekannte Situationen und Menschen einzustellen, Erfahrungen zu integrieren und daraus zu lernen. Kompetenz ist eng damit verknüpft, dass sie im Tun erworben, durch die Anwendung weiterentwickelt und in der Handlung wirksam wird.

 

Kurszeiten:
10.00 bis 12.00 Uhr und 13.00 bis 15.00 Uhr

Kursgebühren:
Mitglieder TKBV: 25,00 Euro
Mitglieder anderer Landesverbände: 25,00 Euro
Nichtmitglieder: 40,00 Euro
Studierende: 25,00 Euro

Maximale Teilnehmerzahl: 25 (Bei sehr großer Nachfrage werden die Anmeldungen der Mitglieder des Tonkünstlerverbandes Bayern vorrangig behandelt.)

Informationen zur Veranstaltung

Beginn der Veranstaltung 11.02.2023, 10:00
Ende der Veranstaltung 11.02.2023, 15:00
Anmeldeschluss 08.02.2023
Code-Nr. 23-4260
Online-Plattform ZOOM
Verlängerung Qualitätszertifikat 4 Stunden
Zusatzinfo
 

Kurszeiten:
10.00 - 12.00 und 13.00 - 15.00 Uhr

Online-Plattform:
Das Meeting findet auf ZOOM statt. Die Zugangsdaten erhalten Sie 3-4 Tage vor dem Kursbeginn.

Bei sehr großer Nachfrage werden die Anmeldungen der Mitglieder des Tonkünstlerverbandes Bayern vorrangig behandelt.

Veranstaltungsort Zoom-Plattform

Karte der Veranstaltungsorte

logo aktuell Stmbkwk   logo dtkv    logo bayerischer musikrat Logo nmz