iconrot adresseSandstraße 31, 80335 München 
iconrot telefon 089 54 21 20 80
  iconrot mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  iconrot web  Kontaktformular
  Facebook       Instagram

BERATUNGSOFFENSIVE: Unternehmerisches Selbstbewusstsein für KünstlerInnen - Verträge und Auftrittsbedingungen im Praxischeck mit Philipp Schoof

BERATUNGSOFFENSIVE: Unternehmerisches Selbstbewusstsein für KünstlerInnen - Verträge und Auftrittsbedingungen im Praxischeck mit Philipp Schoof

Zielgruppe:

Soloselbstständige Musikschaffende, Lehrkräfte in Musikschulen und Musikinstituten, Studierende sowie alle, die sich für das Thema interessieren.

 

 

 

Kursinhalt:

Im Rahmen seines Seminars „Unternehmerisches Selbstbewusstsein für KünstlerInnen“ hält Philipp Schoof ein Deep Dive zum Thema Auftrittsbedingungen und Verträge.

Die meisten Künstler und Künstlerinnen möchten ihren Fokus ausschließlich auf das eigene Musizieren legen. Dabei vergessen sie, dass sie auch als Musiker und Musikerinnen unternehmerisch handeln müssen. Bereits während ihres Studiums haben fast alle Studierenden schon einmal eine musikalische Dienstleistung erbracht und dafür eine monetäre Vergütung erhalten – sie werden damit ganz eindeutig zum Unternehmer und zur Unternehmerin und sollten sich demnach mit unternehmerischen Grundlagen auseinandersetzen.

Durch coronabedingte Veranstaltungsabsagen rücken die getroffenen Vereinbarungen mit Veranstaltern und Veranstalterinnen immer weiter in den Fokus. WhatsApp, SMS oder auch das Telefonat bieten hier oftmals nicht die Möglichkeit, um alle Eventualitäten und die eigenen Bedürfnisse abzubilden sowie sich rechtlich abzusichern.

Im Seminar lernen wir, wie wir mit betriebswirtschaftlichem Knowhow und unternehmerischem Selbstbewusstsein Auftrittsbedingungen und Verträge erstellen, mit denen wir potentiellen Auftraggebern und Auftraggeberinnen auf Augenhöhe begegnen und auf die verschiedensten Szenarien vorbereitet sind.


Dozent:

Philipp Schoof ist Saxophonist, Agenturinhaber und Projektleiter beim Landesjugendjazzorchester Brandenburg. Daneben betreut er die internationalen Gastspiele der Berliner Philharmoniker und arbeitet als freier Projektmanager für u.a. die Dresdner Sinfoniker und das Bundesjazzorchester.

Unmittelbar nach seinem Studium an der Hochschule für Musik Dresden gründete er seine Musikvermittlungsagentur Viviendo Music Consulting (www.viviendomusic.com) und legte damit den Grundstein für sein umfassendes Netzwerk in der Dresdner Eventbranche. Über 800 betreute Veranstaltungen in den vergangenen fünf Jahren haben ihm einen umfangreichen Einblick in die Veranstaltungsbranche vermittelt und diese Erkenntnisse gibt er in seinen Seminaren an Studierende und AbsolventInnen weiter.

 

Kurszeiten:
10.00 bis 12.00 Uhr und 13.00 bis 15.00 Uhr

Kursgebühren:
Mitglieder TKBV: 25,00 Euro
Mitglieder anderer Landesverbände: 25,00 Euro
Nichtmitglieder: 40,00 Euro
Studierende: 25,00 Euro

Maximale Teilnehmerzahl: 25 (Bei sehr großer Nachfrage werden die Anmeldungen der Mitglieder des Tonkünstlerverbandes Bayern vorrangig behandelt.)

Informationen zur Veranstaltung

Beginn der Veranstaltung 26.11.2022, 10:00
Ende der Veranstaltung 26.11.2022, 15:00
Anmeldeschluss 25.11.2022, 12:00
Code-Nr. 22-4249
Online-Plattform ZOOM
Verlängerung Qualitätszertifikat 4 Stunden
Zusatzinfo

Kurszeiten:
10.00 - 12.00 und 13.00 - 15.00 Uhr

Online-Plattform:
Das Meeting findet auf ZOOM statt. Die Zugangsdaten erhalten Sie 3-4 Tage vor dem Kursbeginn.

Bei sehr großer Nachfrage werden die Anmeldungen der Mitglieder des Tonkünstlerverbandes Bayern vorrangig behandelt.

Veranstaltungsort Zoom-Plattform

Karte der Veranstaltungsorte

logo aktuell Stmbkwk   logo dtkv    logo bayerischer musikrat Logo nmz