iconrot adresseSandstraße 31, 80335 München 
iconrot telefon 089 54 21 20 80
 iconrot mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 iconrot web Kontaktformular

Private Musikinstitute

private musikinstitute

Die Privaten Musikinstitute bilden neben den Sing- und Musikschulen eine weitere Säule der Musikausbildung in Bayern. Derzeit gibt es in Bayern rund 100 Private Musikinstitute, davon erhalten ca. 70 Private Musikinstitute Zuwendungen im Rahmen einer Projektförderung an Private Musikinstitute. Die bewilligten Mittel werden durch das Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus, Wissenschaft und Kunst zur Verfügung gestellt und durch den Tonkünstlerverband Bayern e. V. an die Letztempfänger (Private Musikinstitute) geprüft, weiterbewilligt und ausgereicht.

 

Bayern hat Vorreiterrolle in der Musikförderung
Mit der staatlichen Förderung wird die Wertigkeit des qualifizierten Musikunterrichts durch Private Musikinstitute anerkannt und ergänzend zu den Sing- und Musikschulen ein Beitrag zum Auf- und Ausbau einer bayernweiten, flächendeckenden Versorgung im Musikunterricht geleistet.


Unterricht im Privaten Musikinstitut
Private Musikinstitute entwickeln oft ein besonderes Profil, in dem sie Schwerpunkte setzen, die durch andere Anbieter nicht abgedeckt sind, wie z.B. Ausbildung hochqualifizierter Jugendlicher, musikgeragogische Angebote, Spezialisierung auf bestimmte Instrumentengruppen oder auf den Bereich Rock/Pop/Jazz.

 

Sicherstellung der Qualität
Wichtig ist es dem Bayerischen Staat, dass die Qualität des Musikunterrichts sichergestellt ist. Voraussetzung für eine Förderung der Privaten Musikinstitute ist immer der Nachweis der besonderen pädagogischen Qualifikation durch das Qualitätszertifikat zum Musikunterricht, das bei den Privaten Musikinstituten für alle Lehrkräfte nachgewiesen werden muss.Bildnachweis: Highwaystarz-Photography

Die Privaten Musikinstitute in Bayern in der Kartenansicht

 

 

logo aktuell Stmbkwk   logo dtkv    logo bayerischer musikrat Logo nmz