Bundesdelegiertenversammlung in Rostock

Bundesdelegiertenversammlung in Rostock
Teilen

Bundesdelegiertenversammlung in Rostock

Am Wochenende 04./05. November 2023 fand in der Hochschule für Musik und Theater die 60. Bundesdelegiertenversammlung (BuDV) des DTKV statt. Mit rund 35 Delegierten wurden insgesamt 80 Stimmen aus den Landesverbänden und dem Präsidium Stimmen vertreten. Der Tonkünstlerverband Bayern vertrat seinen Landesverband mit 21 Stimmen, die von den sieben Delegierten Dr. Alexander Krause, Prof. Barbara Metzger, Prof. Eckhart Hermann, Andrea Schlegel-Nolte, Andrea Fink, Matthias von Pollak und Richard Heller abgegeben wurden.

Mit über 15 Anträgen und weiteren wichtigen inhaltlichen Themen, wie Empfehlungen für bundesweite Honoraruntergrenzen, Berichte der Fachausschüsse, Ausrichtung der Zukunft und der Finanzierung des DTKV standen wichtige Themen auf der Tagesordnung. Präsident Prof. Christian Höppner führte souverän, konstruktiv und empathisch durch die Sitzung.

Die Planungen zur Erhöhungen des Beitrags des DTKV sowie die Mehrkosten für die Neuaufstellung der nmz waren zentrale Themen, die in eigenen Sitzungen im kommenden Jahr diskutiert werden müssen. Beitragsanpassungen müssen geprüft werden, damit der DTKV weiterhin bundespolitisch für die Zukunft tragfähig aufgestellt ist.

 

Teilen
Andrea Fink

Geschrieben von Andrea Fink

Generalsekretärin des Tonkünstlerverbands Bayern e.V. und Leitung der Geschäftsstelle.

Der Tonkünstlerverband Bayern e.V. (TKVB) ist mit 3000 Mitgliedern der größte Berufsverband für Musikschaffende im Freistaat Bayern.

Jobbörse

Aktuell befinden sich 44 Stellenangebote in der Jobbörse. Schauen Sie sich alle freien Stellen an.

Veranstaltungen

26.
Jan.
Allgemeine Veranstaltung
Veranstaltung in Regensburg
02.
Feb.
Allgemeine Veranstaltung
Veranstaltung in Regensburg
03.
Feb.
Allgemeine Veranstaltung
Veranstaltung in Regensburg