Band 37: Gertraud Kaltenecker

Band 37: Gertraud Kaltenecker

Band 37: Gertraud Kaltenecker

Mit Gertraud Kaltenecker (*20. Mai 1915) stellt die Monographien-Reihe „Komponisten in Bayern“ wieder eine Frau als schöpferische Persönlichkeit vor, die sich vor allem im oberpfälzischen Raum einen ausgezeichneten Ruf erworben hat, aber auch in den internationalen Bereich vorstößt.

Der Schwerpunkt ihres Schaffens liegt auf dem weiten Feld der katholischen Kirchenmusik, das sie durch viele Werke mit einer bemerkenswerten Praxisbezogenheit bereichert hat. Im Musikleben ihrer Heimatstadt Regensburg und darüber hinaus war sie auch über Jahrzehnte als Sängerin eine hochgeschätzte Interpretin eigener und fremder Kompositionen.

Das Gertraud Kaltenecker ihr Oeuvre neben einem voll erfüllten anderen Beruf schuf, zeugt von einer respektgebietenden Arbeitskraft, die ihr noch lange erhalten bleiben möge.

Informationen zu diesem Band

Verlag:
Hans Schneider, Tutzing
Auflage:
1. Auflage
ISBN:
3-7952-0970-6
Seitenzahl:
121
Erschienen:
1999
Bestellung über die Geschäftsstelle:

Der Tonkünstlerverband Bayern e.V. (TKVB) ist mit 3000 Mitgliedern der größte Berufsverband für Musikschaffende im Freistaat Bayern.

Jobbörse

Aktuell befinden sich 44 Stellenangebote in der Jobbörse. Schauen Sie sich alle freien Stellen an.

Veranstaltungen

19.
Jan.
Allgemeine Veranstaltung
Veranstaltung in Regensburg
26.
Jan.
Allgemeine Veranstaltung
Veranstaltung in Regensburg
02.
Feb.
Allgemeine Veranstaltung
Veranstaltung in Regensburg