Maria Schuppert

Maria Schuppert

Maria Schuppert

Prof. Dr. Maria Schuppert studierte Medizin in Würzburg, Hannover und San Francisco und promovierte 1988 an der Universität Würzburg. Ihre Schulzeit und das Studium waren von intensiven musikalischen Aktivitäten begleitet. Seit Anfang der 1990er Jahre engagiert sie sich in der Prävention, Diagnostik und Therapie musikerspezifischer Belastungen und Erkrankungen. Ihr Schwerpunkt ist die musikphysiologische Lehre und die Implementierung von Präventionskonzepten in der musikalischen Ausbildung.

Von 1993 – 1999 war sie ärztlich-wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Musikphysiologie und Musiker-Medizin der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover mit Forschungen zur Biomechanik der Musikerhand sowie zur zentralnervösen Musikverarbeitung, von 2002 – 2008 Dozentin für Musikphysiologie und Stimmphysiologie am Institut für Musik der Hochschule Osnabrück, von 2001 – 09/2014 Dozentin für Musikphysiologie und Musikermedizin an der Hochschule für Musik Detmold sowie von 2009 – 2014 Professorin und Leiterin des Zentrums für Musikergesundheit dieser Hochschule.

Seit 2013 bis heute ist sie Dozentin für Syst. Musikwissenschaften / Musik & Gesundheit an der Musikakademie der Stadt Kassel „Louis Spohr“.

Vom 1.10.2014 – 30.09.2023 vertrat Maria Schuppert das Fach Musikphysiologie/Musikermedizin an der Hochschule für Musik Würzburg. Sie etablierte und leitete an dieser Hochschule den Bereich „Musik & Gesundheit“ und vernetzte ihn mit regionalen Kliniken, Praxen und weiteren Akteuren im Gesundheitsbereich.

Sie ist als Gastdozentin für Musikphysiologie/Musikergesundheit an verschiedenen Hochschulen und Universitäten tätig und übt Vortragstätigkeiten in Musikschulen, Orchestern, bei Berufsverbänden sowie im Rahmen ärztlicher Fortbildungen aus.

Als Mitherausgeberin der Fachzeitschrift „Musikphysiologie und Musikermedizin“ hat Maria Schuppert zahlreiche musikphysiologische und musikermedizinische Fachartikel und Buchbeiträge publiziert.

Maria Schuppert ist Gründungsmitglied der DGfMM. Von 2005 – 2011 war sie Vizepräsidentin und von 2011 – 2017 war sie Präsidentin der DGfMM. Sie hatte die wissenschaftliche und organisatorische Leitung mehrerer Jahressymposien der DGfMM und weiterer musikermedizinischer Tagungen.

Dozenten der Fortbildungskurse

Der Tonkünstlerverband Bayern e.V. (TKVB) ist mit 3000 Mitgliedern der größte Berufsverband für Musikschaffende im Freistaat Bayern.

Jobbörse

Aktuell befinden sich 46 Stellenangebote in der Jobbörse. Schauen Sie sich alle freien Stellen an.

Veranstaltungen

19.
Jan.
Allgemeine Veranstaltung
Veranstaltung in Regensburg
26.
Jan.
Allgemeine Veranstaltung
Veranstaltung in Regensburg
02.
Feb.
Allgemeine Veranstaltung
Veranstaltung in Regensburg